YouTube-Perlen: Nu Pagadi – so wird er trainiert

Fünf Jahre alt, aber immernoch sehenswert

Ein schöner Bericht aus dem Jahr 2009 vor dem Großen Preis von Deutschland, den der Derbysieger von 2008 später auch an seine Fahnen heftete:

Und noch ein besonderes YouTube-Schätzchen: Das Video zu Nu Pagadis Sieg in der Breeders Crown 2010 wurde über 28.000 Mal aufgerufen! Wohl weil besonders in Schweden der spezielle Audio-Kommentar von Carsten Borck in der Startphase für „Furore“ sorgte:

Das 28.000 Mal abgerufene Video wurde aus YouTube entfernt – in diesem Video hört man es aber auch…